Behindertenbesteck

Es werden alle 25 Ergebnisse angezeigt.

Ein Essbesteck für Behinderte ermöglicht maximale Selbstständigkeit

Je nach Grad einer Behinderung ist der Alltag voll von Herausforderungen, die es täglich zu meistern gilt. Damit nicht auch die Mahlzeiten zu diesen Herausforderungen zählen gibt es einige Besteckhersteller, welche sich auf die Entwicklung von Essbestecken für Behinderte spezialisiert haben.
Von

  • extrabreiten Griffen für Menschen mit motorischen Schwächen über
  • abgewinkeltes Besteck bis zu
  • Halterungen für die Hand oder das Handgelenk

hilft ein Essbesteck für Behinderte aktiv dabei, vorhandene Schwächen auszugleichen und so beim Essen nicht zusätzlich auf Hilfe angewiesen zu sein. Da es viele der Modelle sowohl für Links- als auch Rechtshänder gibt, wird ebenfalls nach Unfällen oder bei gesundheitlichen Beschwerden im Alter das Training mit einem behindertengerechten Essbesteck erleichtert.

Praktische Alltagshelfer erleichtern das familiäre Zusammenleben

Der Zusammenleben mit einem behinderten Angehörigen ist nach einiger Zeit ein gut eingespielter Ablauf aus Hilfestellung und Selbstständigkeit. Für dieses Zusammenspiel sind jedoch praktische Alltagshelfer wie ein behindertengerechtes Besteck in vielen Fällen unverzichtbar. Da jede Behinderung mit anderen Einschränkungen verbunden ist, sollte auch das Besteck optimal an diese Bedürfnisse angepasst sein. Neben den behandelnden Ärzten können auch die Angebotsseiten selbst oder die dort hinterlassenen Kommentare von Käufern, wichtige Hinweise und Tipps geben, welches Besteck am besten geeignet ist.

Auch bei Essbestecks für Behinderte nicht auf Farbe und Design verzichten müssen

Obwohl bei einem Essbesteck für Behinderte die Funktionalität immer an erster Stelle steht, bedeutet dies schon lange nicht mehr dafür beim Design Kompromisse eingehen zu müssen. Neben den Klassikern in Weiß und Schwarz sorgen auch Modelle mit austauschbaren Griffen in unterschiedlichen Farben oder Materialien für die nötige Abwechslung am Esstisch. Besonders ins Auge stechen dabei bunte Essbestecke, bei denen entweder das gesamte Besteck oder nur der Griff durch einen Hauch Farbe an Persönlichkeit gewinnt. Die Farbauswahl erleichtert speziell Eltern von behinderten Kindern mithilfe der Lieblingsfarben der Kinder, dass am Anfang oft sehr mühsame erlernen des selbstständigen Umgangs mit Messer, Löffel und Gabel interessanter zu gestalten. Zusätzlich haben formschön gestaltete Bestecke den Vorteil, dass der Besitzer diese auch wesentlich lieber mit zu Restaurantbesuchen und Essen bei Freunden nimmt als rein zweckorientierte Modelle.