Emaille-Töpfe

Es werden alle 39 Ergebnisse angezeigt.

Emaille töpfe erleichtern das Kochen ohne Anbrennen

Ideal für alle die gerne mit wenig Fett kochen und dabei viel Wert darauf legen, dass es dennoch nicht zu Anhaftungen kommt, die im Nachhinein nicht mehr gereinigt werden können, ohne das Kochgeschirr dauerhauft zu schädigen ist ein Emaille Topfset eine gute Wahl. Das sehr harte und beinahe unzerkratzbare Material sorgt dafür, dass Gerichte wie Ommelett oder Pfannenkuchen nicht ansetzen und auch Speisen, die langsam geschmort werden müssen, gelingen in Emaille Töpfen ohne Probleme. Wer gerne Pudding oder andere Speisen kocht, für die Milch erhitzt werden muss wird einen Topf aus einem Emaille Topfset auch als Milchtopf sehr zu schätzen wissen. Für alle, die einen Induktionsherd ihr Eigen nennen, heißt es jedoch Augen auf bei der Auswahl seines Emaille Topfset, denn nicht alle Töpfe mit dieser Beschichtung sind auch automatisch für die Nutzung auf einer Induktionskochplatte geeignet. Dennoch können Emaille Topfsets wie nachfolgend gezeigt durch viele Pluspunkte begeistern:

  • Es wird kaum bis kein Öl zum anbraten benötigt
  • Emaille ist ein sehr robustes Material
  • Anbrennen oder anhaften ist fast gänzlich ausgeschlossen
  • Kann auf als Milchtopf verwendet werden
  • Es gibt ein sehr große Auswahl an Emaille Topfsets

Ein Topfset Emaille zeichnet sich durch seine vielfältigen Designs aus

Wem bei der Auswahl seines neuen Topfsets auch die Optik wichtig ist, der wird bei den Emaille Topfsets in jedem Fall fündig werden. Denn schon von jeher gab es Emaille Kochtöpfe viele ansprechende Designs, die sich bis heute großer Beliebtheit erfreuen, sodass diese Töpfe oft auch mit entsprechendem Untersatz gerne auf dem Esstisch präsentiert werden. Dies spart dann natürlich auch den Einsatz von Schüsseln, was sich auch beim späteren Abwasch als klarer Pluspunkt erweist. Zusätzlich gibt es Emaille Töpfe auch in sehr vielen verschiedenen Topfarten, sodass es leicht ist sich ein ansprechendes Topfset zusammen zu stellen, welches dann für die Zubereitung der unterschiedlichsten Speisen genutzt werden kann.

Tafelservice Emaille Töpfe helfen Energie beim Kochen einzusparen

Wer befürchtet, dass die Emaille Beschichtung ein optimale Wärmeleistung verhindert, der wird bei der Nutzung dieses Kochgeschirrs schnell eines besseren belehrt. Denn das Material nimmt keinen Einfluss auf die Wärmeverteilung, sodass sich Emaille Töpfe von hoher Qualität gleichmäßig im Boden und den erhitzen, wobei hier auf das Material der Griffe geachtet muss, da diese mitunter auch sehr heiß werden können. Dennoch sind Emaille Topfsets wegen der guten Wärmeleitung sehr energieeffizient, sodass man den Herd schnell auf eine geringer Stufe zurückstellen kann und die gespeicherte Hitze ideal genutzt wird, um den Garpunkt der enthaltenen Speisen zu erreichen. Es gibt bei diesen Töpfen jedoch einen Punkt, der sowohl beim Kochen, als auch bei der Reinigung beachtet werden sollte. Denn auch wenn Emaille ein sehr hartes Material ist, kann es bei häufigen Kratzen im Topf oder der Nutzung von falschen Reinigungsmittel irgendwann zu Rissen und Kratzern in der Emaille kommen. Daher sollte nach Möglichkeit nicht während des Kochens mit dem Kochbesteck zu stark über den Boden gekratzt werden und auch von der Reinigung mit einem Stahlwollpad sollte Abstand genommen werden. Ansonsten ist die Reinigung mit einem Spültuch oder einem weichen Spülschwamm sehr leicht, sodass der Emaille Kochtopf wieder schnell genutzt werden kann.