Titan Pfanne

Es werden alle 23 Ergebnisse angezeigt.

Mit einer Titan Pfanne kann nicht anhaften

Wer eine Pfanne sucht, in der nichts anhaftet und aus der die fertigen Speisen einfach hinaus auf den Teller gleiten, der sollte sich nach einer Titan Pfanne umsehen. Denn Titan ist nicht nur ein sehr belastbares Material, es hilft zu dem auch dabei, dass nichts anhaften kann und die Wärmleitung so ideal arbeitet, dass sich die Hitze gleichmäßig im gesamten Pfannenboden ausbreitet und auch an die Seiten abgibt. Zu beachten ist hier jedoch, dass richtige Titan Pfannen oft nur im Fachhandel für den Outdoor Bereich hergestellt werden, während die Titan Pfannen, die im Haushaltsbereich vertrieben werden in der Regel nur mit Titan beschichtet sind.

Titan Pfannen sind bei guter Pflege sehr langlebig

Ähnlich wie Teflon Pfannen müssen auch Titan Pfannen richtig gepflegt werden, damit die Beschichtung keinen Schaden nimmt und diese langfristig genutzt werden können. Das bedeutet zunächst, bei der Reinigung auf Stahlwolle und die Spülmaschine zu verzichten, sowie das Kratzen und kräftige Rühren in der Pfanne auf ein Minimum zu reduzieren. Denn sollte die Beschichtung eine Beschädigung erhalten, so wird die Pfanne über kurz oder lang unbrauchbar. Daher ist es wichtig, sich an die Reinigungshinweise der Hersteller zu halten, damit Titan Pfannen auf Dauer genutzt werden können. Ein klarer Pluspunkt dieser Pfannen ist, dass sie zum einem sehr leicht ist, was auch die Nutzung auf einem Ceranfeld bedenkenlos ermöglicht und zum anderem ist eine solche Pfanne auch für Induktion geeignet, wer also nach dem Kauf auf einen Induktionsherd wechselt, kann diese Pfannen auch weiterhin nutzen. Gerade das leichte und dennoch sehr stabile Material von Titan Pfannen ist es auch, dass diese Pfannen ideal für die Nutzung im Outdoor Bereich macht, denn hier wird Kochgeschirr benötigt, welches eine lange Lebensdauer hat und zudem sehr leicht ist, sodass es im bei Campingausflügen nicht zur Belastung im Rucksack wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich hier wirklich nur die Pfanne selbst erhitzt und nicht der Pfannenstiehl, sodass dieser auch bei langer Nutzung angefasst kann, ohne dass ein Verletzungsrisiko besteht.

Die Invenstition in eine Titan Pfanne lohnt sich

Oftmals entscheiden sich Menschen beim Kauf von Pfannen für die Materialien, die bereits bekannt sind oder schon in der eigenen Küche vorhanden. Doch auch er bisher noch nie eine Titan Pfanne genutzt hat, sollte dies in jedem Fall ändern, denn einmal genutzt sind diese Pfanne eine Freude um darin zu kochen. Kaum ein Material sorgt dafür, dass es keine Anhaftungen gibt, wie dem bei Titan Pfannen der Fall ist. Daher muss in solchen Pfannen auch nur sehr wenig Fett verwendet werden, was genau wie die nachfolgenden Vorteile deutlich für die Anschaffung einer solchen Pfanne spricht:

  • sehr leicht und damit ideal für Cerankochfelder
  • auch für Induktion nutzbar
  • sehr gute Wärmeleitung im Pfannenboden und zu den Seiten
  • wird auch im Outdoor Bereich gerne genutzt
  • keine Anhaftungen in der Pfanne bei Nutzung

All diese Vorteile sprechen deutlich für die Anschaffung einer Titan Pfanne und wer diese dann erst einmal Zuhause und getestet hat, wird sich auch in Zukunft immer wieder für eine Titan Pfanne entscheiden.