Kinderbesteck

Noch bevor der erste Weg zum Spielplatz ohne sich an der Hand eines Erwachsenen festzuhalten bewältigt werden kann, haben viele Kinder bereits bei den Mahlzeiten die ersten kleinen Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternommen. Damit diese entscheidenden Lebensphasen nicht von der Größe des Bestecks erschwert werden, haben viele Hersteller von Bestecken ebenfalls spezielle Kinderbestecke im Sortiment. Diese sind genau auf die Größe von Kinderhänden angepasst und liegen durch ihr geringeres Gewicht zudem deutlich besser in der Hand. Aufgrund dieser einfachen Handhabung wird die Motorik der Kinder gezielt unterstützt und gefördert, um von Monat zu Monat weiter an der Perfektionierung ihrer Tischmanieren zu arbeiten. 

Kinderbesteck – mit Spaß zu perfekten Tischmanieren

Mit den Helden der Kindheit jede Mahlzeit entspannt erleben

Die Kita öffnet in wenigen Minuten und auch der Arbeitsbeginn liegt nicht mehr in weiter Ferne. In diesen Situationen auch noch das Kind mit allen nötigen Tricks dazu zu bringen sein Frühstück zu essen, kann für Eltern zu einer echten Bewährungsprobe für die Nerven werden. Mit einem Kinderbesteck mit bunten Aufdrucken dagegen wird jede Mahlzeit zu einem Erlebnis für die Fantasie und somit auch für die Eltern zu einer entspannten Auszeit vom fordernden Alltag.

  • Pinke Zauberwesen
  • bekannte Comicfiguren
  • fröhliche Teddybären oder
  • niedliche Tiere

sind dabei nur einige wenige der Motive, die das Kinderbesteck zieren können. Während die Auswahl für Kleinkinder noch gerne von den Eltern oder Großeltern übernommen wird, sollten die älteren Kinder auch selbst mitentscheiden dürfen, mit welchen Motiven sie ihre Mahlzeiten zu sich nehmen wollen.

Tipps für die Auswahl des passenden Kinderbestecks als Geschenk

Mit jedem neuen Lebensjahr entwickeln sich auch die motorischen Fähigkeiten von Kindern stetig weiter. Daher ist es sehr empfehlenswert, auch das Kinderbesteck in regelmäßigen Abständen gegen Modelle in der passenden Altersklasse auszutauschen. Daher verfügen die meisten Kinderbestecke auch über Altersangaben, um die Eltern bei der kindgerechten Auswahl zu unterstützen. Dies dient darüber hinaus auch dem Schutz vor Verletzungen der Kinder durch die unterschiedlichen Messertypen jeder Altersklasse. Sind die Messer für Kleinkinder so abgerundet, dass anstatt des Schneidens nur ein sanftes Zerteilen möglich ist, verfügen die Modelle in den folgenden Altersklassen durchaus über eine scharfe Klinge, um selbstständig schneiden und zerkleinern zu können.